Pickel / Akne am Rücken

pickel am rücken

Wenn Sie mit Rückenakne zu kämpfen haben, sind Sie nicht allein. Während 92 Prozent der Amerikaner unter Gesichtsausbrüchen leiden, sagen mindestens 60 Prozent, dass sie mit Rücken- oder Brustakne zu kämpfen haben.

Rückenakne oder wird von den meisten als unangenehm empfunden und kann das Selbstvertrauen eines jeden Menschen ernsthaft beeinträchtigen. Wir haben genug, um uns (unnötigerweise!) selbstbewusst zu sein, und herauszufinden, wie wir die Akne loswerden können, um einen klaren Teint zu erhalten, stellt uns vor eine weitere Hürde.

Seien Sie nicht bestürzt; die Hoffnung steht vor der Tür. Zu lernen, wie man die Rückenakne loswerden kann, mag ärgerlich und zeitaufwendig sein, aber es ist keine unmögliche Aufgabe.

Was verursacht Rückenakne?

Bevor Sie lernen können, wie Sie Ihre Rückenakne behandeln können, müssen Sie wissen, warum sie überhaupt vorhanden ist.

Im Kern bildet sich Akne, wenn Öl, Schmutz und verschiedene Ablagerungen eine Pore verstopfen – egal ob diese Pore auf dem Rücken, auf der Brust oder im Gesicht liegt. Dies kann je nach Ihrem Hauttyp auf verschiedene Weise geschehen.

Wie die Haut im Gesicht hat der Rücken eine große Anzahl von Talgdrüsen und Haarfollikeln, die Talg absondern, eine wachsartige Substanz, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn sich überschüssiger Talg mit Bakterien und abgestorbenen Hautzellen verbindet, kann er Ihre Poren verstopfen und Pickel auf Ihrem Rücken verursachen.

Die Öffnung der Pore wird verstopft, was eine Ansammlung von Öl und abgestorbenen Hautzellen (auch als “Eiter” bekannt) darin anregt. Wenn die Zelle anschwillt, um die Größe des wachsenden Eiters aufzunehmen, führt dies zu den roten und entzündeten Akneläsionen, die wir kennen und so sehr hassen.

Obwohl die wissenschaftliche Erklärung für die Bildung von Akne und Akne auf breiter Front ziemlich einheitlich ist, ist der Grund für die übermäßige Ölproduktion und die häufig verstopften Poren. Um zu lernen, wie man Rückenakne loswerden kann, wollen wir uns einige der wichtigsten Ursachen für Rückenausbrüche ansehen.

Workout

Werden Ihre Ausbrüche anscheinend durch das Training ausgelöst? Wenn ja, haben Sie vielleicht nicht mit Rückenakne, sondern statt dessen mit follikulitis-infizierten Haarfollikeln zu tun. Die in den Poren gefundenen Haarfollikel können sich für ein unbedarftes Auge als Akne tarnen und könnten mit Akne Mechanica verwechselt werden.

Akne tritt an Körperstellen auf, an denen die Haut anfälliger für Verschlimmerung durch Hitze, Druck oder Reibung ist. Sportler sind nicht die einzigen, die unter Akne auf dem Rücken leiden; Akne kann sich unter den Rucksackträgern der Schüler oder bei Menschen mit zu enger Kleidung entwickeln – besonders in feuchtem Klima.

Hormone

Ähnlich wie Akne im Gesicht ist Rückenakne in der Pubertät, während der Menstruation und in der Schwangerschaft häufig. Auch bei Männern kommt es zu hormonbedingten Ausbrüchen auf dem Rücken durch einen überhöhten Testosteronspiegel. Wenn die Hormonspiegel im Blutkreislauf unausgeglichen sind, bewegen sie sich auf die Haut zu, um vom Körper ausgeschieden zu werden.

Die Hautzellen enthalten Androgenrezeptoren in den Talgdrüsen, die bereit sind, das Hormon aufzunehmen und durch die Porenöffnung zu entfernen. Wenn das Hormon jedoch in der Talgdrüse vorhanden ist – die für die Produktion des Öls verantwortlich ist, das die Haut geschmeidig und geschützt halten soll – wird die Ölproduktion in Gang gesetzt. Das Endergebnis ist eine übermäßige Ölablagerung und unangenehme Pickel.

Hygiene

Wenn Sie hormonell ausgeglichen sind und Rückenakne klären müssen, egal wie viel oder wenig Sie trainieren, haben Sie wahrscheinlich regelmäßig Akne und müssen nur Ihre Hautpflege verbessern. Bescheidene Akne zeigt sich normalerweise in Form von Komedonen (Weißhaarige und Mitesser).

Genetik

Rückenakne wird im Allgemeinen vererbt; wenn Ihre Eltern mit Ausbrüchen am Hals, an den Schultern und am Rücken zu kämpfen hatten, werden Sie das wahrscheinlich auch tun.

Dies sind nur einige der häufigsten Ursachen von Akne und kratzen nur an der Oberfläche einer langen, gewundenen Liste; Genetik, schlechte Ernährung und eine Vielzahl verschiedener Faktoren können Rückenakne auslösen.

Da die Oberfläche Ihres Rückens viel grösser ist als der Rest Ihrer Haut, hat Akne auf dem Rücken oft grössere entzündliche Regionen als andere infizierte Bereiche, was die Behandlung schwierig, aber nicht unmöglich macht.

Wie man Rückenakne behandelt

Beginnen Sie auf Ihrer Suche nach einer Heilmethode für Akne damit, einige alltägliche Hautpflegemethoden anzuwenden, die bei der Behandlung Ihrer leichten bis mittelschweren Akne helfen können.

Während die genetische Veranlagung für Rückenakne nicht etwas ist, das Sie kontrollieren können, gibt es Möglichkeiten, Ihre Rückenausbrüche zu begrenzen und bestehende Pickel zu behandeln. Wenn Sie eine klare Haut erreichen möchten, sollten Sie diese Tipps beachten.

  • Untersuchen Sie die Ursachen für Ihre Rückenakne, d.h. sportliche Aktivitäten, Wahl der Kleidung, Genetik
  • Täglich waschen und eine Salicylsäure-Rückenakne-Behandlung anwenden
  • Befeuchten Sie regelmäßig mit nicht-komedogenen Lotionen
  • Duschen unmittelbar nach intensiven Schweißausbrüchen
  • Verringern Sie das Stressniveau
  • Atmungsaktive Kleidung tragen

Peelings

Der Akne-Bakterienstamm, der für infizierte Akneläsionen verantwortlich ist, kann in Gegenwart von Sauerstoff nicht leben, so dass wir diese verstopften Poren öffnen müssen. Finden Sie eine Luffa zum Peeling unter der Dusche, während Ihre Poren locker und geschmeidig sind, um abgestorbene Hautzellen abzuschälen und eine Schicht angesammelten Schmutzes zu entfernen.

Die Poren an den Schultern und am Rücken können viel größer sein als die im Gesicht, und Sie werden feststellen, dass sie anfälliger für Pickelbildung sind. Wenn dies der Fall ist, kann ein Peeling helfen. Über die tägliche Reinigung hinaus sollten Sie die Verwendung eines starken Peelings für Ihren Rücken in Betracht ziehen. Während die Gesichtshaut empfindlich und leicht zu beschädigen ist, ist unsere Rückenhaut zäher. Die richtige Menge an Peeling kann helfen, abgestorbene Hautzellen abzuschälen und Ihre Poren sauber und klar zu hinterlassen.

Auch die Behandlung von Salicylsäure-Akne kann helfen. Dieser natürliche Peeling-Bestandteil dringt in die Poren ein, um Trümmer, abgestorbene Hautzellen und Bakterien zu entfernen, klärt Pickel auf und hinterlässt eine glatte Haut.

Mehr Wäsche waschen

Wechseln Sie nach dem Training sofort Ihre Trainingsausrüstung (und duschen Sie, wenn möglich) aus – Schweiß und Schmutz auf der Haut zu lassen, kann wesentlich zu Ausbrüchen im Rückenbereich beitragen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Handtuch, Ihre Bettwäsche und Ihr Kissen regelmäßig gereinigt werden.

Das Abtrocknen oder Liegen in schmutziger Wäsche kann jede in der Dusche durchgeführte Reinigung zunichte machen.

Halten Sie Ihre Haare von der Haut fern

Wenn Sie lange Haare haben, könnte dies dazu beitragen, dass Sie Schmutz und Öl auf Ihrem Rücken und im Nacken haben. Versuchen Sie, Ihr Haar in einem Brötchen oder einem Pferdeschwanz zu tragen, besonders während der Schweiß-Sitzungen. Nehmen Sie sich auch einen Moment Zeit, um die Etiketten auf Ihrem Shampoo und Ihrer Haarspülung zu lesen, um sicherzustellen, dass sie nicht komedogen sind und nicht zu verstopften Poren beitragen.

Manchmal können kleine Veränderungen große Fortschritte bei der Verbesserung Ihrer Haut bewirken. Streben Sie eine bessere Ernährung, weniger Stress und verbesserte Hygienegewohnheiten an, um Schönheitsfehler zu beseitigen. Wenn Sie diese positiven Veränderungen in Ihrer Lebensweise vornehmen und immer noch keinen Unterschied in Ihrem Zustand sehen, benötigen Sie möglicherweise eine medikamentöse Behandlung.

Richtige Hautpflege praktizieren

Bei der Behandlung von Akne gibt es nichts Wichtigeres als eine konsequente Hautpflege, egal ob Sie mit Gesichtsakne, Rückenakne oder beidem zu kämpfen haben. Befolgen Sie ein tägliches Reinigungsschema: Waschen Sie Ihre Haut einmal morgens und einmal abends mit einer sanften, aber wirksamen Aknebehandlung, die dazu beiträgt, vorhandene Pickel zu bekämpfen und zukünftige Ausbrüche zu verhindern.

Da Rückenakne schwer zu schütteln sein kann, ist es wichtig, ein Produkt zu verwenden, das Akne-bekämpfende Inhaltsstoffe enthält.

Nach dem Training immer duschen

Regelmäßige Herz-Kreislauf-Übungen können erstaunliche Vorteile für die Haut haben, aber leider kann das Training manchmal zu Ausbrüchen führen. Warum? Häufig ist Rückenakne eine Folge von Reibung und Schweiß. Enge Kleidung, die während des Trainings zusammen mit Schweiß getragen wird, kann die Haut verwüsten. Glücklicherweise können Sie die Wahrscheinlichkeit von Rückenakne durch ein paar einfache Übungen verringern.

Tragen Sie atmungsaktive Stoffe: Achten Sie immer auf Trainingskleidung, die Schweiß ableitende Eigenschaften hat. Es gibt eine Vielzahl von Sportkleidung, die den Schweiß von der Haut wegtransportieren kann. Meine Damen, halten Sie sich unbedingt von Baumwoll-Sport-BHs fern – sie können den Schweiß auf der Haut einschließen und zu Ausbrüchen führen.
Sofort duschen: Je schneller Sie die verschwitzten Kleider ausziehen und unter die Dusche springen können, desto besser. Je länger der Schweiß und die Bakterien auf der Haut sitzen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ausbrechen.

Kleiderwechsel: Wenn Sie an langen Trainingseinheiten teilnehmen, die sowohl Herz-Kreislauf- als auch Krafttraining beinhalten, wechseln Sie zwischen beiden Trainingseinheiten die Kleidung. Es mag wie ein Schmerz erscheinen, aber es kann einen großen Unterschied machen. Wenn Sie können, wischen Sie sich in der Umkleidekabine ab, bevor Sie das frische Hemd anziehen. Wenn Sie vor Beginn des Krafttrainings so viel Schweiß wie möglich abkriegen, können Sie diese hartnäckige Akne bekämpfen.

Seien Sie vorsichtig bei Waschmitteln

Alle Produkte, die Duftstoffe enthalten, können die Haut stark belasten. Das gilt nicht nur für topische Behandlungen wie Lotionen oder Parfüm. Waschmittel ist einer der größten Verursacher von Rückenausbrüchen. Da Duftstoffe die Haut reizen und austrocknen können, kann sich die Haut entzünden. Da eine Entzündung ein Vorbote von Akne ist, werden Sie feststellen, dass bestimmte Produkte mit Ihren Ausbrüchen korrelieren können.

Beachten Sie Ihr Shampoo

Vielleicht haben Sie Ihre Haarpflege nicht als Verursacher der Rückenakne angesehen, aber bestimmte Produkte enthalten komedogene Inhaltsstoffe, die Ihre Poren leicht verstopfen können. Wenn Sie Shampoo und Spülung ausspülen, tropfen die Rückstände direkt in Ihren Nacken und Rücken – und können leicht in Ihre Poren gelangen. Versuchen Sie, Ihre Haarpflegeprodukte zu wechseln, und sehen Sie, ob dies bei Ihren Rückenausbrüchen einen Unterschied macht. Vermeiden Sie Shampoos, die Sulfate enthalten, und lesen Sie immer die Liste der Inhaltsstoffe in der Flasche.

Schwere Kleidung ablegen

Wenn Sie einen Rucksack tragen, könnte der Druck, den er auf Ihren Rücken ausübt, Ihrer Haut einen schlechten Dienst erweisen. Dasselbe gilt für Sportgeräte, wie Schulterpolster für Fußballspieler, oder für Musikgeräte, wie den Gurt einer Gitarre. Die Reibung und der Schweiß, die durch den Druck dieser Art von Rucksäcken und Ausrüstung entstehen, können zu einer so genannten Akne-Mechanik führen. Dies ist eine Art von Akne, die durch eine Mischung aus Reibung, Hitze und Druck entsteht. Akne mechanica kann mit topischen Behandlungen behandelt werden und kann mit der richtigen Hygiene von selbst abklingen.

Besuchen Sie einen Dermatologen

Wenn Sie alle oben genannten Hautpflegetipps ausprobiert haben und Ihre regelmäßige Reinigungsroutine Ihren Rücken nicht von Akne befreit, ist es vielleicht an der Zeit, einen Dermatologen aufzusuchen. Unbehandelte Hautunreinheiten können zu dauerhaften Narben führen, daher ist es wichtig, so schnell wie möglich eine präventive Pflege zu erhalten. Wenn Sie lernen, wie Sie Aknenarben behandeln und verhindern können, kann Ihre Haut glatt bleiben und über Jahre hinweg optimal aussehen.

Ihr Dermatologe oder Arzt kann Ihnen möglicherweise Medikamente oder intensivere Aknebehandlungsoptionen verschreiben, um schmerzhafte Ausbrüche zu verhindern.

Sie müssen nicht mit Ihrer Rückenakne leben. Mit diesen Tipps und der richtigen Behandlung können Sie eine klare, strahlende Haut im Gesicht, am Hals, an den Schultern und am Rücken erreichen.

Schreibe einen Kommentar